Kraftbier0711

Copyright: Kraftbier0711

Wer seid ihr?

Wir sind Kraftbier0711.de eine Gruppe von fünf bierliebenden Daddies: Andy, Max, Phil, Thomas und Chris.

Wie seid ihr zum guten Bier gekommen?

Wir haben uns durch unsere Kinder und die Frauen zusammengefunden und haben angefangen kleine Tastings mit Craft Bier zu machen. Daraus wiederum entstand die Idee zum Bierblog und etwa 500 Biere später kam Thomas zu uns an Bord, ebenfalls Papa und guter Freund.

Was treibt euch an?

Die Leidenschaft und die Geschichten hinter den Bieren, die spannenden Aromen und natürlich die Liebe zum Handwerk und dem Brauen.

Was für Hobbies neben gutem Bier?

Unsere Kinder, Heimbrauen, Tastings, Fussball, Running

Lieblingsbier und Brauerei und warum?

Alle lieben das Einstök White Ale aus Island. Es ist einzigartig im Geschmack und sonst mit keinem Bier, das wir bis jetzt probiert haben, vergleichbar. Darüber hinaus hat jeder seine eigenen Favoriten. Andy steht total auf Red Ales. Max hat sich auf Sauerbiere eingeschossen, Phil ist eher der Pils und Biermischgetränke-Typ, Thomas liebt Biere mit Charakter und Geschichte, Cantillon zum Beispiel und Chris bevorzugt tiefschwarze Stouts oder Porter mit Schokoladengeschmack.

Lieblingsort zum Biertrinken?

Unsere eigene Kraftbar.

Was macht für dich gutes Bier aus?

Leidenschaft, handwerkliches Geschick und eine komplexe Aromenlandschaft. Bier muss nicht dem Reinheitsgebot unterstehen. Eine tolle Farbe, die im Glas steht, ein feste Schaum, ein Geruch in den man sich direkt verliebt, ein Antrunk der dir direkt die Synapsen durcheinanderbringt und wenig später einen wieder durch seinen komplexen Aromen komplett abholt, das ist für uns ein gutes Bier. Es muss rund schmecken und zugleich erfrischend sein, sich auf der Zunge entwickeln und dabei seinen wahren Charakter offenbaren. Je geradliniger der Charakter, desto schöner das Bier.

Was ist dein liebster Bierstil?

Wie schon gesagt Red Ale, Berliner Weisse, Witbier, Schoko Porter, Lambic und Bourbon Barrel Doppelbock.

Craftbeer, Trend oder Bewegung?

Weder Trend noch Bewegung, sondern eine neue Einstellung zum Bier.

Was nervt, was liebt ihr am Craftbeer?

Große Brauereien, die einem Trend hinterhertragen und zu schnell Craftbier in Mengen herstellen und sich der Liebe zum Geld hingeben, das nervt. Die verschiedenen Aromenspiele, die komplexen sensorischen Highlights, das immer neue Gefühl von Freiheit, verrückte Sude, Biere mit Geschichte, handwerkliche Leidenschaft und die Suche nach dem perfekten Biergenuss, das ist was wir am Craft Bier hingegen lieben.

Helfen die Erfahrung aus den „alten“ Jobs?

Andys Erfahrung als Versicherungsberater hilft vor Allem beim herstellen von Kontakten und Organisieren des Heimbrauens. Maxs Erfahrung als IT Projektmanager hilft bei der Hard- und Software Komponente. Phils Leidenschaft für die Fotografie hat sich mit dem Blog deutlich weiterentwickelt, so dass er mittlerweile echt richtig professionelle Fotos macht. Thomas und seine Erfahrung als Projektmanager und die tiefen Weinkenntnisse helfen bei der Vielfalt und Auswahl der Craft Biere, und beim Bloggen hilft Chris vor Allem seine Erfahrung im Webdesign und Social Media Bereich.

Welche Bier/ Speisenkombi ist einfach genial?

Bier und Schokolade

Wie wird sich dasguteBier in Stuttgart entwickeln?

Das kann man noch nicht sagen. Wir hoffen auf eine starke Zusammenarbeit mit den örtlichen Händlern, Bloggern und Bars.

Was erwartet ihr von dieser HP?

Erstmal haben wir keine Erwartungen an die Seite und freuen uns aber über alles was daraus entstehen wird.


Hier findest du mich: